Kreditrechner

Online-Kreditvergleich

Altbausanierung Kosten – Sanierungskosten berechnen und finanzieren

Elternkompass Prüfsiegel
Nach höchsten wissenschaftlichen Standards verfasst und von Experten geprüft. Information Button

Dieser Artikel entspricht dem aktuellen wissenschaftlichen Stand sowie unseren journalistischen Leitlinien und wurde von Experten geprüft.

Zu den Quellangaben

Besitzen oder kaufen Sie einen Altbau, steht über kurz oder lang eine Sanierung an. Im Gegensatz zur Modernisierung mit überschaubaren Kosten, kann die Sanierung schnell in den höheren fünfstelligen Bereich übergehen und muss dementsprechend präzise geplant werden. Zuerst planen Sie, was saniert werden muss und verschaffen sich eine Übersicht zu den Kosten. Anschließend können Sie den Sanierungsrechner einsetzen und mit Eingabe der sanierungsbedürftigen Bereiche errechnen, wie hoch eine gut geplante uns sichere Finanzierung der Sanierungskosten ist.

FAQ zu Kosten der Altbausanierung

Wenn eine energetische Sanierung gewünscht ist, gibt es verschiedene Möglichkeiten für Zuschüsse zum Bau- und Sanierungskredit. Viele Hausbesitzer und Hauskäufer wissen nicht, dass die Sanierungskosten für den Altbau unter gewissen Voraussetzungen gleich mit der Baufinanzierung beantragt werden können. Eine präzise, ein wenig Raum lassende Berechnung der Haussanierung Kosten schließt Unvorhersehbarkeiten aus und sorgt für einen reibungslosen Ablauf der benötigten Gewerke und Materialanschaffungen.

Hauskauf und Haussanierung – Die Kosten gleich mit finanzieren, geht das?

Das ist wichtig

Die gestiegenen Kaufpreise für Immobilien lenken immer mehr potenzielle Eigenheimbesitzer in Richtung Altbau. Auch wenn sich auf den ersten Blick bereits Sanierungsbedarf präsentiert, erscheint die Immobilie gegenüber dem Neubau oder dem Kauf eines neueren Objekts günstiger.

Auch der Charme älterer Häuser spielt eine wichtige Rolle und trägt dazu bei, dass viele Käufer die Sanierungskosten nicht scheuen und bereit sind, Dachstühle und Heizungsanlagen zu erneuern, alte Fenster auszutauschen oder die Elektrik von einem Fachmann auf den neuesten Stand bringen zu lassen.

Tipp

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie die anstehenden, vorab errechneten Haussanierung Kosten gleich mit dem Immobilienkredit beantragen und so ohne Wartezeit mit den notwendigen Sanierungsmaßnahmen nach dem Kauf beginnen.

Um eine höhere Finanzierung inklusive der Sanierungskosten zu bekommen, verlangt die Bank weitere Sicherheiten. Diese können Sie in Form einer Grundbucheintragung der Bank, über die Absicherung bis zur Beleihungsgrenze und mit dem Hinblick auf die Wertsteigerung des Objekts beantragen. Ob die Bank zustimmt und wie viel Geld Sie für die Sanierung erhalten, hängt mit dem Objektzustand, dem Beleihungswert und der Plausibilität zur Erläuterung der Wertsteigerung zusammen. Fakt ist: Sanierungskosten können gleichzeitig mit der Baufinanzierung beantragt und zusätzlich um Kredit für den Kauf aufgenommen werden. Entscheidungen beruhen auf dem Einzelfall und hängen nicht nur von den Altbausanierung Kosten, sondern vom Wert der Immobilie und Ihrer Bonität ab.

Welche Möglichkeiten gibt es bei der Finanzierung der Altbausanierung Koten?

Finanzierungsmöglichkeiten im Überblick:

Baufinanzierung
zweckgebundener Ratenkredit

Zum Kredit für die Haussanierung Kosten haben Sie drei Möglichkeiten. Die günstigste und am häufigsten gewählte Variante ist die Baufinanzierung. Die Höhe der möglichen Finanzierung Ihrer Sanierungskosten obliegen der Entscheidung der Bank. Hier liegen der aktuelle Wert der Immobilie ebenso zugrunde wie die Wertsteigerung, die sich aus einer Voll- oder Teilsanierung ergibt und den Verkaufswert nach Sanierung erhöht. Sollte eine Baufinanzierung ausgeschlossen sein, können Sie alternativ einen zweckgebundenen oder einen zweckungebundenen Ratenkredit aufnehmen. Beachten Sie hierbei, dass der zweckungebundene Ratenkredit im Regelfall höher verzinst wird als ein zweckgebundener Kredit, mit dem Sie die Altbausanierung Kosten überschaubar und zinsgünstiger finanzieren können. Erfüllen Sie die Voraussetzungen einer Baufinanzierung nicht oder möchten Sie die Sanierungskosten schneller zurückzahlen, sind Ratenkredite durchaus eine adäquate und einfacher zu beantragende Lösung.

Der Sanierungskosten Rechner zur Kostenplanung

Um die Altbausanierung Kosten finanziert zu bekommen, müssen Sie Plausibilität herstellen und dem Kreditgeber eine Aufschlüsselung der notwendigen Maßnahmen und deren Kosten vorlegen. Nur wenn Sie die Sanierungskosten über einen zweckungebundenen Ratenkredit finanzieren, möchte die Bank keine Informationen zur Verwendung der Geldmittel. Um die durchschnittlichen Sanierungskosten zu ermitteln, können Sie zwei verschiedene Rechenwege verwenden. Zum Einen haben Sie die Möglichkeit, von Handwerkern unverbindliche Angebote einzuholen und diese zu addieren. Der zweite, einfachere Weg ist der Sanierungskosten-Rechner, den Sie im Internet nutzen und mit dem Sie sich einen Grobüberblick über die für Sie relevanten Haussanierung Kosten verschaffen können. Das Ergebnis Ihrer Aufwendungen für die Altbausanierung ist allerdings nur ein Überschlag und kann von den Realkosten abweichen. Um richtig zu finanzieren und vor der Sanierung einen umfassenden Einblick in die Kosten zu haben, sollten Sie eher zu den Angeboten der einzelnen Gewerke tendieren und die unverbindlichen Kostenvorschläge zur Gesamtsumme addieren.

Das ist wichtig

Nach einer Faustformel können Sie die Sanierungskosten wie folgt einschätzen. Der Einfachheit halber gehen wir von einer Immobilie von 200.000 Euro aus. Wurde der Altbau in den Fünfziger oder Sechziger Jahren errichtet, fallen 40% der Kaufsumme, also 80.000 Euro als Sanierungskosten an. Bei Altbauten aus den Achtzigern rechnen Sie mit 20% und sollten die Altbausanierung Koten von 40.000 Euro direkt im Baufinanzierungsantrag einbeziehen. Bei älteren Objekten steigen die Sanierungskosten weiter, während Sie bei jüngeren Immobilien weniger über eine Haussanierung, als über eine Modernisierung nach Ihren Vorstellungen nachdenken können.

Sanierungskosten für den Altbau – Kredite für Immobilienbesitzer

Als Eigentümer können Sie die Sanierungskosten verhältnismäßig einfach finanzieren. Je nach Kostenaufwand und finanziellem Background bieten sich eine günstige Baufinanzierung oder ein Ratenkredit, der vor allem bei kleineren Summen interessant wird, an. Da Sie bereits über Immobilienbesitz verfügen, besteht bei Baufinanzierungen die Möglichkeit einer Beleihung der Immobilie. Diese Option steht Immobilienbesitzern zur Verfügung, die das Haus nicht bereits im Zuge der Baufinanzierung beliehen oder einen vollständigen Grundpfand erbracht haben.

Das Gesamtdarlehen lässt sich über einen Grundbucheintrag absichern, wenn Sie sich für ein Baudarlehen und damit für die günstigste Option Ihrer Haussanierung Kosten Finanzierung entscheiden. Schließen Sie die Bank in Ihrem Grundbuch aus oder erfüllen die Voraussetzungen für eine Baufinanzierung Ihrer Altbausanierung Koten nicht, ist ein Ratenkredit eine Alternative. Geht es um eine energetische Sanierung, lohnt sich auch eine Anfrage bei der KfW, die sehr günstige Darlehen vergibt und Altbausanierungen fördert.

Haussanierung Kosten beim Hauskauf einrechnen – für Käufer

Sie möchten sich den Traum vom Eigenheim erfüllen und haben bereits ein Angebot für die Immobilienfinanzierung erhalten. Konzentriert sich Ihr Interesse auf einen Altbau, können weitere Kosten auf Sie zukommen. Welche Haussanierung Kosten wirklich anfallen, ist im Exposé der Immobilie oftmals nicht ersichtlich. Auch wenn Sie über den Sanierungsbedarf oder eine nötige Teilsanierung bereits vor dem Kauf in Kenntnis sind, sollten Sie nicht auf eine Berechnung der Realkosten für die Altbausanierung verzichten.

Tipp

Als Käufer haben Sie eine vorteilhafte Chance, die Altbausanierung Koten direkt mit der Baufinanzierung zu beantragen und dadurch eine doppelte Kreditbelastung auszuschließen. Bedenken Sie, dass der Kaufpreis einer Immobilie nicht gleich der Beleihungswert ist. Kostet Ihr favorisiertes Haus zum Beispiel 150.000 Euro, wird der maximale Beleihungswert mit 91.000 Euro angerechnet. Das ist die Summe, die Sie bei der Bank als Sanierungskosten beantragen und im Rahmen einer Baufinanzierung erhalten können.

Bis zu welcher Summe sind Haussanierung Kosten finanzierbar?

Hier gibt es keinen pauschalen Wert, da sich sowohl die Finanzierungsangebote, wie auch die Sanierungskosten für Altbauten auf den Wert der Immobilie und auf weitere Details stützen. Während beim Modernisierungskredit oder auch bei Ratenkrediten durchschnittlich maximal 50.000 Euro möglich sind, können Sanierungskosten in einer größeren Höhe finanziert werden. Steht die Beantragung der Sanierungskosten gleichzeitig mit einem Hauskauf im Raum, bietet Ihnen die Baufinanzierung Chancen auf diesen Betrag übersteigende Finanzierungsangebote.

Die Bedingung hierfür ist, dass das Objekt in Ihren Besitz übergeht und Sie als Eigentümer im Grundbuch stehen. Die Baufinanzierung sollte in puncto Altbausanierung Koten immer die erste Wahl sein, da es sich bei dieser Option um das zinsgünstigste und damit vorteilhafteste Angebot handelt. Bei kleineren Maßnahmen und dementsprechend geringeren Sanierungskosten, wäre ein zweckgebundener Ratenkredit die zweite Variante. Der zweckungebundene Kredit ist eher als letzter Ausweg zu betrachten, da es sich hier um den teuersten Kredit und damit um die höchsten Haussanierung Kosten handelt.

Möglichkeiten für Zuschüsse bei energetischer Altbausanierung

Ein ganz wichtiger Punkt, den Sie in der Planung der Haussanierung Kosten einbeziehen können ist die Möglichkeit, neben klassischen Bau- und Ratenkrediten eine Förderung bei der KfW zu beantragen. Von günstigen Darlehen bis zu attraktiven Zuschüssen für energetische Sanierungen bietet die Kreditanstalt für Wiederaufbau eine Vielfalt individueller Lösungen für Altbausanierungen. Sie haben eine denkmalgeschützte Immobilie im Augenmerk und wissen, dass die Sanierungskosten bei dieser Immobilie noch höher als bei einem konventionellen Altbau sind?

Tipp

Mit einer personalisierten Finanzierungslösung über die KfW müssen Sie nicht mit unverhältnismäßigen Altbausanierung Kosten rechnen. Gerade der Erhalt von Denkmalimmobilien wird im Rahmen der energetischen Sanierung gefördert und bietet Ihnen sowohl als Eigentümer, wie als Käufer zinsgünstige Kredite und damit eine spürbare Senkung der Altbausanierung Koten.

Tipp: Sanierungskosten bestenfalls von einem Experten errechnen lassen

Betrachten Sie Sanierungskosten Rechner im Internet als erste Instanz, mit der Sie sich einen pauschalen Überblick zu den finanziellen Aufwendungen verschaffen können. Um die Kosten einer Altbausanierung präzise zu ermitteln, sollten Sie sich auf einen Bausachverständigen berufen. Für Kaufinteressenten spielt der nach dem Immobilienkauf entstehende Sanierungsaufwand eine sehr wichtige Rolle und ist entscheidend, ob das Objekt erworben oder sich neu orientiert wird. Auch wenn ein Bausachverständiger zwischen 500 und 1.000 Euro kostet, sollten Sie vor dem Erwerb der Immobilie eine zweite Begehung mit dem Experten vornehmen und die vor Ihnen liegenden Altbausanierung Koten professionell einschätzen lassen. Die Kostenplanung der Altbausanierung spielt nicht nur für Käufer, sondern auch für Immobilienbesitzer eine Rolle.

Achtung!

Als Immobilienkäufer sollten Sie bei Objekte mit dem Vermerk “Sanierungsstau” besonders vorsichtig sein. Hier können die Sanierungskosten schnell über den Kaufpreis hinausgehen. Dies wiederum bringt mit sich, dass die Finanzierung der Altbausanierung in voller Höhe kaum möglich ist. Planen Sie die Kosten beim Kauf älterer Immobilien daher direkt ein.

Unsere neuesten Artikel

Scroll to Top