Kreditrechner

Online-Kreditvergleich

Minikredit: kleine Summe, große Wirkung!

Elternkompass Prüfsiegel
Nach höchsten wissenschaftlichen Standards verfasst und von Experten geprüft. Information Button

Dieser Artikel entspricht dem aktuellen wissenschaftlichen Stand sowie unseren journalistischen Leitlinien und wurde von Experten geprüft.

Zu den Quellangaben

Der praktische Minikredit hat viele Vorteile: Er hilft, wenn es einmal schnell gehen muss.

Attraktiv ist die kurze Laufzeit, denn diese ermöglicht baldige Schuldenfreiheit. Weil er oft nur 500 Euro beträgt, heißt er auch salopp „500 Euro Kredit“. Erfahren Sie hier mehr darüber, wo Sie ihn bekommen!

Was ist ein Minikredit?

Der Minikredit zählt zu den Kleinstkrediten. Diese sind per Gesetz nicht klar definiert. Deshalb gibt es keine festen Grenzen. Prinzipiell werden solche Kredite aber für Beträge zwischen 50 und 1000 Euro vergeben. Eingebürgert hat sich eine Summe von 500 Euro. Deshalb wird er auch 500-Euro-Kredit genannt.

500 Euro, das kann viel Geld sein. Zwar gibt man es nicht täglich aus, kann es aber morgen schon brauchen. Minikredite sind hilfreich, wenn es schnell gehen muss. Solch ein günstiger Kredit belastet Sie auch nur kurz, denn naturgemäß ist seine Laufzeit kürzer als bei einem größeren Kredit.

Es gibt Anbieter, die ermöglichen rasche Rückzahlung innerhalb eines Monats. Auch längere Laufzeiten sind möglich. Zweckmäßig sind sie aber nicht, denn nur die schnelle Rückzahlung bleibt auch gut überschaubar. Immer mehr Menschen wählen deshalb den praktischen Minikredit.

Das ist wichtig

Der Minikredit muss nicht an einen Zweck gebunden sein. Sie können ihn also verwenden, wofür auch immer Sie ihn brauchen. Handy kaputt? Autoreparatur fällig, aber zurzeit leider Ebbe in der Kasse? Oder Waschmaschine ausgefallen und eine neue muss her?
Der Minikredit ist in seiner Summe nicht festgelegt. Üblich sind aber Beträgt unter 1000 Euro.

Vorteile eines Minikredits:

schnelle Verfügbarkeit
kurze Laufzeit möglich
schnelle Schuldenfreiheit
einfache Überbrückung finanzieller Engpässe

Wer bekommt einen Minikredit?

Das ist wichtig

Voraussetzung ist lediglich Ihr Einkommen: Sind Sie in einem gesicherten Angestelltenverhältnis, ist Ihnen der Minikredit so gut wie sicher. Selbstständige und Freiberufler hingegen haben schlechte Karten.

Ein derart günstiger Kredit kommt für Selbstständige und Freiberufler nicht infrage. Der Grund: Ihr Einkommen ist einfach zu unsicher – damit ist nicht gewährleistet, dass sie die Raten pünktlich zahlen können. Nur Menschen mit einem geregelten Einkommen bieten die dafür notwendige Gewähr.

Wo bekommen Sie einen Minikredit?

Ein günstiger Kredit findet sich vor allem bei Direktbanken. Ihr Geschäftsmodell erlaubt es ihnen, den Kleinstkredit ebenso unkompliziert anzubieten wie einen größeren Online Kredit.

Das liegt daran, dass ihre Eigenkosten geringer sind als die anderer Kreditinstitute, weshalb sich ein günstiger Kredit ebenfalls für sie lohnt. Und sie haben verstanden, dass solche 500 Euro Kredit ebenfalls ein einträgliches Geschäft sein kann – je nachdem, wie zufrieden die Kunden. Wer einmal unkomplizierte Hilfe bei einer Panne im Haushalt erhielt, wird sich daran erinnern. Er kehrt im Bedarfsfall hierher zurück!

In diesen Situationen ist ein Minikredit hilfreich:

Anschaffungen um 500 Euro: Smartphone, Waschmaschine, Kühlschrank usw.
unaufschiebbare kleinere Reparaturen an Auto, Haus und Garten
schnelle Pannenhilfe – Handwerker bezahlen
Kaution hinterlegen

Der 500 Euro Kredit hilft Ihnen vor allem aus unvorhersehbaren Situationen und Notlagen heraus. Selbst mit geregeltem Einkommen kann es immer mal geschehen, dass Ihr Budget für den Monat schon verplant ist.

Dann geht der Kühlschrank kaputt – und es ist Hochsommer. Oder Ihr Auto streikt – Sie brauchen es aber, um zur Arbeit zu kommen. Auch eine Kaution für Ihre neue Wohnung, die Sie nach langem Suchen endlich gefunden haben, kann ein ganz schönes Loch in die Haushaltskasse reißen. Ein billiger Kredit kann nicht nur Pannenhilfe sein.

Tipp

Der Minikredit schafft, was andere Kredite nicht können: Er stellt rasch Geld zu Verfügung und vermeidet so zusätzliche Kosten. Der Kühlschrank wird ersetzt, das Auto repariert und die Kaution sichert Ihnen Ihre Traumwohnung.

Nicht kleckern – klotzen? Wann sich ein Minikredit nicht eignet

Bei allen Summen über 1000 Euro sind Sie mit einem größeren Kredit besser beraten. Fangen Sie nämlich erst einmal an, sich in Teilsummen zu verzetteln, verlieren Sie rasch den Überblick.

So ein Minikredit sollte darum die Summe, die Sie benötigen, immer komplett abdecken. Bei einem Hauskauf, selbst im Gebrauchtsektor, kann so ein 500 Euro Kredit immer nur ein Teil der benötigten Gesamtsumme sein. Orientieren Sie sich also [strong]bei größeren Anschaffungen[/strong] frühzeitig auf einen größeren Kredit.

Achtung!

Ein Minikredit sollte die benötigte Summe immer komplett decken, sonst verlieren Sie schnell den Überblick. Bei allen Summen über 1000 Euro sind Sie daher mit einem größeren Kredit besser bedient.

Bei Geld hört die Freundschaft auf? Weitere Geldquellen im Überblick

Freunde, Verwandte oder gar Arbeitskollegen können mit einer Summe ab 500 Euro schon überfordert sein. Nicht jeder hat schließlich ein paar hundert Euro über – noch dazu, wenn er nicht sicher sein kann, ob er sein Geld auch zurück erhält. An einem Minikredit sind schon Freundschaften zerbrochen! Lassen Sie es nicht so weit kommen.

Tipp

Holen Sie sich einen Online Kredit immer vom Profi. Ihre Freundschaften sollten Sie davon unbelastet pflegen. Denn wie heißt es so schön: Bei Geld hört die Freundschaft auf!

Warum Sie besser nicht zum Dispo greifen

Natürlich können Sie auch den Dispo nutzen, den Ihre Hausbank Ihnen einräumt. Allerdings sollten Sie hier sehr genau rechnen: Rentiert sich das für Sie? Falls Sie das noch nicht getan haben, werfen Sie einmal einen Blick auf die Zinsen, die bei Überziehung anfallen.

Sehr oft sind sie höher als beim Minikredit! Das liegt einerseits an der aktuellen Finanzlage. Hinzu kommt der minimale Aufwand, den Direktbanken mit Minikrediten haben. Das führt dazu, dass so ein billiger Kredit sich nicht nur für Sie lohnt. Auch für die Direktbank bringt dann ein günstiger Kredit nur Vorteile.

Voraussetzungen für einen Minikredit:

Hauptwohnsitz in Deutschland
Girokonto bei einem deutschen Kreditinstitut
Volljährigkeit
regelmäßiges Einkommen im Angestelltenverhältnis
Sie sind nicht überschuldet

Achtung!

Bitte beachten Sie: Dies sind die durchschnittlichen Anforderungen. Die Konditionen bei den einzelnen Anbietern können abweichen! Ein günstiger Kredit wird von mehreren Instituten angeboten. Ihre Konditionen unterscheiden sich von Bank zu Bank. Deshalb können im Überblick nur verallgemeinernde Aussagen getroffen werden.

Tipp

Nutzen Sie einen Kreditrechner: Finden Sie mittels Kreditvergleich das passende Kreditinstitut! So schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe: Sie erfahren exakt, was das Ganze Sie voraussichtlich kostet.
Und so ein Kreditrechner hilft Ihnen, sich im Dschungel der Finanzprodukte zurechtzufinden. Die Nutzung selbst ist ganz leicht: Sie geben die Summe ein, die Ihnen fehlt – die Summe also, die Sie als Kredit benötigen. Oft fragt die Software auch ab, wie rasch Sie den Kredit zurückzahlen können.
Anschließend sehen Sie eine Auswahl der Kreditinstitute, welche die für Sie günstigsten Konditionen bieten. Darüber hinaus werden Ihnen die Monatsraten angezeigt, auf die Sie sich einstellen müssen. Ebenso sehen Sie die Gesamtkosten, was Sie also am Ende für den Minikredit zu zahlen haben. Natürlich ist für Rechenkünstler auch der Sollzins mit dabei.

Mikrokredit: So schnell ist er auf Ihrem Konto

Oft noch am selben Tag, allerdings müssen Sie sich vorher ausweisen. Dazu brauchen Sie einen sogenannten Identitätsnachweis, das ist Ihr Ausweis. Eine Kopie davon übersenden Sie online oder per Post. Darüber hinaus gibt es bei vielen Anbietern die sogenannte Express-Option: Ihr Identitätsnachweis muss bis zu einer bestimmten Zeit vorliegen, dann haben Sie das Geld noch am selben Tag.

Gibt es den Minikredit auch ohne geregeltes Einkommen?

Das ist wichtig

Seriöse Institute benötigen eine Sicherheit dafür, dass Sie Ihren Verpflichtungen auch nachkommen. Natürlich gibt es keine hundertprozentige Garantie dafür. Doch eine Wahrscheinlichkeit steigt nun mal stark bei Kunden mit geregeltem Einkommen.

Deshalb gibt es auch den Minikredit im Allgemeinen nur für Menschen, die über ein gesichertes Einkommen verfügen. Das kann übrigens auch ein Student, ein Rentner oder ein Arbeitsloser sein. Die meisten Institute achten auf ein regelmäßiges Einkommen über 500 Euro, dann steht der Aufnahme eines Kleinstkredites nichts mehr im Wege.

Zwar ist das Einkommen die wichtigste Sicherheit für den Kreditgeber, es gibt aber auch andere Möglichkeiten. Beispielsweise ist eine Bürgschaft denkbar, indem eine dritte Person für den Kreditnehmer bürgt. Im Rahmen einer Sicherungsübereignung kann aber auch das vom Kredit angeschaffte Gut als Sicherungsgut gelten. Bei Autofinanzierungen ist das oft der Fall. Das Pfandrecht ist eine weitere mögliche Kreditsicherheit.

Es können also neben dem Einkommen auch andere Sicherheiten für einen Kredit gegeben werden. Inwiefern sie im Zweifel bei fehlendem regelmäßigen Einkommen diese fehlende Sicherheit ausgleichen können, muss im Einzelfall betrachtet werden.

Bekommt man einen Minikredit ohne Schufa-Auskunft?

Nein. Dazu gibt es in Deutschland gesetzliche Regeln: Wer Kredite vergibt, muss sich über die Bonität informieren. Das ist nicht schlecht, denn nur so können Geschäftspartner Ihre Zahlungsmoral einigermaßen sicher einschätzen. Zwar sind die Voraussetzungen, um einen Minikredit zu bekommen, lange nicht so hoch wie bei größeren Krediten. Dennoch wird jeder seriöse Anbieter Ihre Bonität überprüfen. Das Institut, welches am meisten dazu sagen kann, ist nun einmal die Schufa.

Achtung!

Wer einen Kredit vergibt, muss sich im Vorfeld über die Bonität des Kreditnehmers informieren. Jeder seriöse Anbieter wird Ihre Bonität daher überprüfen und der beste Weg dafür, ist die Schufa. Daher bekommen Sie auch einen Minikredit nicht ohne Schufa, aber die Anforderungen sind natürlich wesentlich geringer als bei einem höheren Kredit.

Fazit – ein günstiger Kredit hilft rasch und unkompliziert

Ihr Minikredit ist so schnell verfügbar wie kaum ein anderer Kredit. Nach kurzem Identitätsnachweis, eventuell mit Zusatzoption Express, kann er schon am selben Tag auf Ihrem Konto sein. Unschätzbare Hilfe in Notlagen! Denn auch mit geregeltem Einkommen benötigt man manchmal Geld, das man im Moment nicht hat. Und einen halben Monat warten – das geht nun mal nicht immer!

Wenn das Auto dringend repariert werden muss, sollte man mit ein paar hundert Euro rechnen. Das reißt ein großes Loch in die Haushaltskasse. Freunde und Verwandte können auch nicht helfen: Dann ist ein günstiger Kredit Gold wert.

Nur er hilft so schnell und mit kurzer Laufzeit. Nur beim Minikredit können Sie sicher sein, auch eine kurze Laufzeit bedienen zu können. Damit sind Sie innerhalb kurzer Zeit wieder schuldenfrei. Nutzen Sie zur Berechnung aller Kosten den Kreditvergleich. Sichern Sie sich jetzt Ihren Minikredit zu günstigen Konditionen!

Unsere neuesten Artikel

Scroll to Top