Kreditrechner

Online-Kreditvergleich

Kredit ohne Nachweise von Einkommen – ist das möglich?

Elternkompass Prüfsiegel
Nach höchsten wissenschaftlichen Standards verfasst und von Experten geprüft. Information Button

Dieser Artikel entspricht dem aktuellen wissenschaftlichen Stand sowie unseren journalistischen Leitlinien und wurde von Experten geprüft.

Zu den Quellangaben

Wenn es um die Aufnahme von einem Kredit ohne Einkünfte geht, ist es Aufgabe der Bank die Kreditwürdigkeit einzustufen. Anhand der Bonität ermittelt der Kreditgeber das Ausfallrisiko. Wenn eine positive Bonitätsprüfung durchgeführt wurde, ist eine Kreditvergabe möglich. Es werden mehrere Faktoren für die Überprüfung der Kreditwürdigkeit herangezogen. Hierzu gehören: Schufaauskunft, ausgeübter Beruf und Einkommen.

Wenn es um einen Kredit ohne Einkünfte geht, wird die Bonitätsbeurteilung schwierig. Ein Kredit ohne Einkommensnachweis wird daher meist abgelehnt. Es gibt aber auch Personen ohne Arbeit, die erfolgreich ein Darlehen aufnehmen können. Im Internet gibt es zahlreiche Kreditanbieter die auch einen Kredit ohne Einkünfte vermitteln und vergeben.

FAQ zum Kredit ohne Einkommensnachweis

Welche Probleme bietet der Kredit ohne Einkünfte?

Das ist wichtig

Ein Kredit ohne Einkünfte bedeutet nicht, dass es keinerlei Geldbezug gibt. Meist handelt es sich eher um einen Kredit ohne Arbeitsertrag, Einkünfte anderer Art können aber durchaus vorhanden sein. Hierzu gehören Arbeitslosengeld, Hartz IV, Bafög und andere, staatliche Leistungen wie Rente. Der Kredit ohne Einkünfte bedeutet, dass der Kreditnehmer meist ohne Arbeit ist und keinen Nachweis erbringen kann, wie es um seine Einkünfte steht. Weder kann ein Arbeitsvertrag vorgelegt werden, noch gibt es Nachweise über regelmäßige Zuflüsse von Geld, außer die sozialen Leistungen.

Es gibt dennoch Kreditgeber, die einen solchen Kredit ohne Einkünfte bewusst an Menschen vergeben, die ohne geregeltes Einkommen sind. Hierzu gehören unter anderem Studenten, die anstelle eines Berufs ein Studium durchführen, ohne Einkommensnachweis sind und hierfür sogar noch bezahlen müssen. Möchte ein Student einen Kredit beantragen, handelt es sich hierbei um einen Kredit ohne Einkünfte.

Gleiches gilt auch für Selbstständige, die ohne Einkommensnachweis sind. Bei Selbstständigkeit können die Arbeitserträge stark variieren, daher gelten sie als ohne geregeltes Einkommen. Sowohl der Kreditnehmer, als auch der Kreditgeber müssen bei einem Darlehen Gewissheit haben, dass dieses auch ohne geregeltes Einkommen zurückgezahlt werden kann. Der Kreditnehmer geht mit dem Kredit ohne Einkünfte das Risiko ein, dass er sich verschuldet.

Das ist einer der Gründe, warum Freiberufler, Studenten, Arbeitslose und Selbstständige Probleme haben einen Kredit ohne Einkünfte zu erhalten. Banken innerhalb Deutschlands vergeben einen Kredit ohne Arbeitsertrag ausschließlich dann, wenn Sicherheiten vorgelegt werden können. Hierzu gehören ohne Einkommensnachweis vor allem Immobilien, Bürgschaften, eine Lebensversicherung und Aktien.

Wer ohne diese Sicherheiten einen Kredit beantragen möchte und dazu noch ohne geregeltes Einkommen ist, hat nahezu keine Chance von einer deutschen Bank einen Kredit zu erhalten.

Kredit ohne Arbeitsertrag und ohne Einkommensnachweis

Bei einem Kredit ohne Einkünfte braucht es Sicherheiten, sonst ist das Ausfallrisiko für den Kreditgeber zu groß. Objektiv gesehen gibt es jedoch diese Sicherheiten nicht in Form einer Bonitätsprüfung. Zwar kann die Schufa eine recht objektive Beurteilung bezüglich des bisherigen Zahlungsverhaltens übermitteln, doch ob der Kredit ohne Einkünfte zuverlässig getilgt wird oder nicht, kann daraus nicht hervorgehen.

Selbst wenn ein Kreditnehmer keinen Kredit ohne Arbeitsertrag braucht, sondern in einem Arbeitsverhältnis steht kann nicht garantiert werden, dass dieses fortbesteht und der Kredit bis zu letzt getilgt wird. Bei einem klassischen Darlehen hinterlegt der Kreditnehmer seinen Einkommensnachweis, um der Bank damit die Zahlungsfähigkeit zu belegen. Ist er jedoch ohne Einkommensnachweis, müssen andere Maßnahmen zur Absicherung ergriffen werden.

Ein Kredit ohne Einkünfte kann beispielsweise durch einen Bürgen abgesichert werden, der wiederum nicht ohne Arbeit ist, sondern im festen Arbeitsverhältnis steht. Damit Personen ohne geregeltes Einkommen einen Kredit beantragen können, müssen einige Voraussetzungen erfüllt werden.

Voraussetzungen für einen Kredit ohne Einkommensnachweis:

Grundstücksbesitz und Übereignung des Grundstücks als Sicherheit für den Kredit ohne Arbeitsertrag
Bürgschaft durch einen Mitantragsteller die den Kredit ohne Arbeitsertrag sichert
Kapitallebensversicherung die als Sicherheit für den Kredit ohne Arbeitsertrag übereignet wird

Ein Kredit ohne Einkünfte wird in der Regel gewährt, wenn eine oder mehrere der obigen Voraussetzungen erfüllt sind.

Alternativen zum Kredit ohne Arbeitsertrag

Wenn der Kredit ohne Einkünfte von der Bank abgelehnt wurde, gibt es andere Möglichkeiten einen Kredit zu beantragen. Hier kommt beispielsweise das Privatdarlehen ins Spiel. Banken werden aus dieser Form der Kreditvergabe rausgehalten und die Kriterien sind deutlich weniger streng. Ein Einkommensnachweis wird nicht benötigt, doch natürlich braucht auch der private Kreditgeber Sicherheiten.

Zwischen Kreditnehmer und Kreditgeber werden Vertragsvereinbarungen abgeschlossen, die die Ratenhöhe und die Laufzeit regeln. Bei einem Darlehen von einer fremden Person ist Vorsicht geboten und ein Vertrag sollte im Zweifel notariell abgesichert werden. Privat-Kreditplattformen bieten eine seriöse Möglichkeit einen Kredit ohne Einkünfte von privaten Personen zu erhalten.

Tipp

Stehen die Banken bei einem Kredit ohne Einkommensnachweis nicht zur Verfügung, dann kann ein Kredit von Privatpersonen eine Alternative sein. Neben bekannten Personen aus dem Familien- oder Freundeskreis ist es möglich, online über P2P Plattformen einen Kredit von Privatpersonen zu bekommen. Diese sind nicht an die Voraussetzungen der Banken gebunden und können frei verhandelt werden.

Plattformen im Internet für Kredit ohne Einkommensnachweis

Vermittlungsplattformen im Internet sind eine gute Möglichkeit, um ein Darlehen ohne Einkommensnachweis zu erhalten. Hier finden sich zahlreiche Geldgeber und Geldnehmer ein, die mit Hilfe der Vermittlungsplattform zusammengebracht werden. Während die Banken strenge Regeln haben wer einen Kredit beantragen darf und wer nicht, gibt es diese im Internet nicht. Hier kann zunächst jede Person ein Darlehen beantragen, auch wenn sie ohne Arbeit ist.

Es gibt Privatpersonen die bereit sind einen Kredit ohne Einkommensnachweis zu vergeben, auch ohne weitere Sicherheiten. Je nach Höhe des Ausfallrisikos kann es bei einem Kredit ohne geregeltes Einkommen aber passieren, dass die Zinsen bedeutend höher sind. Der Kredit ohne Arbeitsertrag ist für den Kreditgeber immer ein Risiko, daher muss er für seine Risikobereitschaft entlohnt werden.

Ein solcher Kredit ohne Einkommensnachweis steht nicht nur selbstständigen Personen, sondern auch Empfängern von staatlichen Leistungen, Hausfrauen oder Studenten zur Verfügung. Wer gänzlich ohne Arbeit ist sollte sicher aber dennoch im Vorfeld überlegen, ob ein Darlehen tatsächlich getilgt werden kann.

Kein Kredit ohne Einkommensnachweis bei Schweizer Banken

Schweizer Banken gelten als die Lösung, wenn Personen mit negativer Bonität einen Kredit beantragen möchten. Allerdings helfen Schweizer Banken bei einem Kredit ohne Arbeitsertrag nicht weiter. Hier wird der Hauptfokus auf den Einkommensfaktor gelegt, nur wer sein Einkommen lückenlos nachweisen kann, kann einen Kredit beantragen und wird von der Schweizer Bank Hilfe erhalten.

Achtung!

Darlehen aus der Schweiz sind zwar schufafrei möglich, es wird auf eine Bonitätsabfrage verzichtet, doch ohne geregeltes Einkommen und ohne Einkommensnachweis gibt es hier keine Hilfe.

Der Kredit ohne Arbeitsertrag stellt auch für Schweizer Banken ein zu großes Ausfallrisiko dar, während eine negative oder nicht vorhandene Bonität billigend in Kauf genommen wird. Für einen Kredit ohne Einkünfte eignen sich private Vermittlungsplattformen in der Tat am besten.

Keine Vorausgebühren nötig

Achtung!

Bei einem Kredit ohne Einkommensnachweis müssen keine Vorkosten entstehen. Es ist online auch ohne geregeltes Einkommen möglich, die eigenen Kreditchancen zu überprüfen. Kreditvermittler, die für die Anfrage nach einem Kredit ohne Arbeitsertrag bereits entlohnt werden wollen, sind als nicht seriös einzustufen.

Tipp

Ein Kredit ohne Einkommensnachweis ist möglich, wenn die richtigen Stellen aufgesucht werden. Dennoch gilt immer: Der Kredit ohne Arbeit und Einkünfte sollte wohl überlegt sein. Wer Selbstständig ist und einen Kredit beantragen möchte, kann in der Regel aus den Erträgen der Selbstständigkeit das Darlehen tilgen.

Wenn hingegen Hartz IV oder andere Sozialleistungen empfangen werden, kann der Kredit ohne geregeltes Einkommen schnell zur Schuldenfalle werden. In diesem Fall sollte man nur mit einem Bürgen den Kredit beantragen, da dann der mögliche Ausfall geschützt ist.

Unsere neuesten Artikel

Scroll to Top