Kreditrechner

Online-Kreditvergleich

Modernisierungskredit: Verschiedene Wege, um die Modernisierung zu finanzieren

Elternkompass Prüfsiegel
Nach höchsten wissenschaftlichen Standards verfasst und von Experten geprüft. Information Button

Dieser Artikel entspricht dem aktuellen wissenschaftlichen Stand sowie unseren journalistischen Leitlinien und wurde von Experten geprüft.

Zu den Quellangaben

Sie kaufen ein Haus und möchten am liebsten gleich einziehen? Leider ergibt sich schon auf den ersten Blick hier und da ein kleiner Hinweis auf Modernisierungsbedarf. Mit einer Finanzierung die Renovierung bezahlen ist eine Möglichkeit, doch wie bekommen Sie einen Modernisierungskredit ohne Grundschuld, wenn Sie gerade eine Baufinanzierung abgeschlossen und das Haus gekauft haben?

Neue und bestehende Eigentümer können für Ihre Modernisierung ein Darlehen aufnehmen und auf diesem Weg vermeiden, dass es zum Sanierungs– und Modernisierungsstau und der damit einhergehenden Wertminderung der Immobilie kommt. Sicher, eigene Rücklagen sind immer der beste Weg.

Doch die wenigsten Familien können auf einen Modernisierungskredit verzichten und die notwendigen Arbeiten aus ihren vorhandenen Finanzen oder vom monatlichen Einkommen bezahlen. Ein Modernisierungskredit ist kein Problem, sofern Sie ein zu Ihnen passendes und günstig verzinstes Angebot wählen. Hier erfahren Sie, welche Möglichkeiten es gibt und auf welchen Wegen Sie für die Modernisierung ein Darlehen aufnehmen können.

FAQ zum Modernisierungskredit

Modernisierung finanzieren – welchen finanziellen Umfang benötigen Sie?

Das ist wichtig

Die Modernisierung ist ein dehnbarer Begriff und umfasst alles, was mit der Aufwertung, der optischen Verschönerung und praktischen Ausrichtung Ihres Zuhauses zu tun hat. Ein Modernisierungskredit kann beispielsweise die Anschaffung einer neuen Küche, aber auch die vollständige Dachsanierung und die Umrüstung einer alten Heizung beinhalten.

Ehe Sie über eine Finanzierung der Renovierung nachdenken, sollten Sie konkret errechnen, welche Aufwendungen auf Sie zukommen und mit welchen Kosten Sie für die handwerklichen Tätigkeiten und Materialien rechnen müssen. Die Planung einer neuen Heizungsanlage oder einer Solaranlage für das Dach erfordert einen größeren Modernisierungskredit als ein Badezimmer, das Sie lediglich optisch aufhübschen und in dem Sie älteres Sanitär durch neue Designs ersetzen möchten.

Generell sollten Sie bei der Modernisierung unterscheiden, ob es sich um notwendige – vielleicht sogar in der Kategorie Sanierung einzuordnende Arbeiten, oder um eine Verschönerung, also die eigentliche Modernisierung handelt. Sanieren Sie beispielsweise einen Altbau, könnte ein Modernisierungskredit unnötig teuer werden. Mit einem günstigen Darlehen für die Sanierung sind Sie in diesem Fall besser beraten.

Wenn Sie eine kleinere Finanzierung für die Renovierung benötigen, kann manchmal schon ein günstiger Ratenkredit helfen. Auf jeden Fall sollten Sie den Modernisierungskredit mit anderen Möglichkeiten vergleichen und sich intensiv mit den Nebenkosten, der Absicherung und der Verzinsung beschäftigen.

Baufinanzierung und Modernisierungskredit mit einem Mal

Diese Option ist vor allem für Immobilienkäufer älterer Objekte interessant. Allerdings sollten Sie bedenken, dass eine kombinierte Baufinanzierung mit einem Modernisierungskredit an einen Beleihungswert gebunden ist. Als primäre Voraussetzung, damit Banken den Kauf und die Modernisierung mit einem Mal finanzieren, gilt im Regelfall die Immobilie als Gegenwert.

Achtung!

Verwechseln Sie den Kaufpreis nicht mit dem Beleihungswert, der gerade in Zeiten stetig steigender Kaufpreise deutlich unter dem Angebotspreis der Immobilie liegt. Damit Sie zuzüglich zur Baufinanzierung für die Modernisierung ein Darlehen erhalten, müssen Sie die wertsteigernde Wirkung verdeutlichen. Das ist vor allem bei energetischen Maßnahmen und bei Modernisierungen älterer Häuser im Regelfall gegeben, wodurch Sie diese Kreditkombination wählen können.

Alternativ, oder wenn Sie die Voraussetzungen für einen Modernisierungskredit innerhalb der Baufinanzierung nicht erfüllen, können Sie sich für einen zweckgebundenen Ratenkredit entscheiden und auf diesem Weg Ihre Modernisierung finanzieren.

Modernisierungskredit als Ratenkredit mit Zweckbindung

Tipp

Ein wenig zinsintensiver, dafür aber flexibler in den Rahmenbedingungen und schneller tilgbar ist ein klassischer Ratenkredit als Modernisierungskredit. Gerade wenn Sie nicht zulasten Ihrer Eigentümerschaft modernisieren möchten, sollten Sie derartige Angebote vergleichen und Ihre persönlichen Konditionen erfragen.

Bei Summen unter 50.000 Euro erweist sich der Ratenkredit als Modernisierungskredit als eine gute Entscheidung. Nun können Sie überlegen, ob Sie sich für ein Angebot mit Zweckbindung oder für einen freien Ratenkredit zur Finanzierung einer Renovierung entscheiden. Wollen Sie eben den klassischen Modernisierungsaufgaben beispielsweise neue Möbel anschaffen, würde sich der Ratenkredit ohne Zweckbindung eher empfehlen.

Bei einem zweckgebundenen Ratenkredit sollten Sie abwägen, ob die von Ihnen im Rahmen der Modernisierung geplanten Anschaffungen über das Darlehen finanziert werden können, oder ob einige Maßnahmen nicht in den Rahmen der Modernisierung und somit in die Zweckbindung fallen.

Achtung!

Da ein nicht zweckgebundener Modernisierungskredit als Ratenkredit die teuerste Variante ist, sollte dieser nur im äußersten Notfall in Erwägung gezogen werden. Bei beiden Finanzierungsoptionen haben Sie den Vorteil, dass es sich um einen Modernisierungskredit ohne Grundschuld handelt.

Modernisierungskredit ohne Grundschuld – geht das?

Das ist wichtig

Eine klassische Baufinanzierung inklusive Finanzierung der Renovierung ist die günstigste, aber auch eine mit mehreren Einschränkungen verbundene Möglichkeit. Wenn Sie einen Modernisierungskredit ohne Grundschuld bevorzugen, eignet sich diese Option nicht, da der Kreditgeber nur finanziert, wenn Sie der Kreditabsicherung durch einen Eintrag im Grundbuch zustimmen.

Alternativ und ohne Grundbucheintrag bieten sich Ratenkredite zur Modernisierung als Darlehen an. Summen bis zu 50.000 Euro sind möglich, wenn Sie über die entsprechende Bonität verfügen. Die Verzinsung können Sie mit Ihrer Bonität, mit der Planung der Laufzeit und mit Vergleichen beeinflussen.

Es kann sich durchaus lohnen, auf eine Grundschuld zu verzichten und einen Ratenkredit zum Modernisierung finanzieren zu nutzen. In vielen Fällen können Sie in den Modernisierungskredit KfW Bausteine integrieren. Alle energetischen Sanierungsmaßnahmen, einer Dämmung oder einer energieeffizienten Heizungsanlage sind Zuschüsse durch die KfW eine günstige Variante, um den Modernisierungskredit ganz nach Ihrem Bedürfnis zu gestalten.

Tipp

Beim Ratenkredit als Modernisierungskredit ohne Grundschuld haben Sie flexible Tilgungsmöglichkeiten und können die Laufzeit individuell, viel kürzer als bei einer Baufinanzierung veranschlagen und auf diesem Weg für eine Zinssenkung sorgen.

Tipp für Eigentümer: Instandhaltungsrücklagen bilden und Eventualitäten vorbeugen!

Als Neueigentümer fällt es in den meisten Fällen schwer, die Raten für den Baukredit, einen Modernisierungskredit, die Lebenshaltungskosten zu zahlen und nebenbei noch Rücklagen für Instandhaltungen zu bilden. Ein gutes Finanzierungskonzept beinhaltet eine Instandhaltungsrücklage, die mit einem Drittel der monatlichen Tilgungsrate angerechnet wird.

Tilgen Sie für Ihren Bau- und Modernisierungskredit monatlich 600 Euro bei der Bank, sollten 200 Euro für Renovierungen und Sanierungen zurückgelegt werden. Selbst wenn Ihnen die Bildung einer Rücklage nur mit der Hälfte gelingt, werden Sie bei späteren Instandhaltungen schneller agieren und durch Ihr Eigenkapital auch einfacher einen Modernisierungskredit erhalten.

Achtung!

Für die erste Modernisierung nach dem Kauf ist ein Darlehen in den meisten Fällen die einzige Chance, um das Objekt beziehen und es nach den neuesten Standards und seinen Wünschen gestalten zu können. Spätestens nach Fertigstellung sollten Sie darüber nachdenken, Rücklagen zu bilden und kleinere Maßnahmen zur Modernisierung finanzieren und aus eigenen Mitteln bestreiten zu können.

Unsere neuesten Artikel

Scroll to Top