Kreditrechner

Online-Kreditvergleich

Kredit mit der Lebensversicherung absichern

Elternkompass Prüfsiegel
Nach höchsten wissenschaftlichen Standards verfasst und von Experten geprüft. Information Button

Dieser Artikel entspricht dem aktuellen wissenschaftlichen Stand sowie unseren journalistischen Leitlinien und wurde von Experten geprüft.

Zu den Quellangaben

Auf der Suche nach einem Darlehen kommen Verbraucher immer wieder mit dem Thema Kredit Lebensversicherung in Berührung. Manch einen versetzt es in Erstaunen, wieder andere wissen bereits, dass bei einem Kredit die Lebensversicherung eine begehrte Sicherheit darstellt.

Manchmal gewährt die Bank sogar bessere Konditionen für den Kredit, wenn das Darlehen mit einer Lebensversicherung abgesichert wird. Natürlich spielt auch die Beleihung der Lebensversicherung eine Rolle.

Es gibt einen Unterschied zwischen der Absicherung von einem Kredit mit der Lebensversicherung und einer selbstständig abgeschlossenen Kreditlebensversicherung.

Das ist wichtig

Die Kreditlebensversicherung ist eine eigens für den Kredit abgeschlossene Lebensversicherung, die im Todesfall und bei Ausfällen der Arbeitskraft einspringt.

Wenn das Darlehen nicht mehr zurückgezahlt werden kann, bietet die Lebensversicherung Sicherheiten, die der Bank das Ausfallrisiko minimieren. Bei Vergabe von einem großen Kredit ist die Lebensversicherung sehr oft eine gern gesehene Option, auch ohne klassische Beleihung.

Bei einem Kredit die Lebensversicherung als Sicherheit nutzen

In Abhängigkeit von der Höhe des Wunschkredits wird von der kreditgebenden Bank nicht selten neben der Bonität auch noch zusätzliche Sicherheit verlangt.

Kleinkredite verlangen dies eher selten, wenn die gewünschte Kreditsumme jedoch hoch ist, kann die Forderung nach Sicherheiten laut werden. Insbesondere im Bereich Baufinanzierungen ist bei einem Kredit die Lebensversicherung eine gute Möglichkeit, das Ausfallrisiko für die Bank zu minimieren.

Das gilt vor allem dann, wenn das eigene Kapital nur gering ist, wenn es nur einen Kreditantragsteller gibt und dieser als Haupternährer seiner Familie fungiert.

Wer heute schon weiß, dass er in einigen Jahren den Hausbau finanzieren möchte, kann mit einer kapitalbildenden Lebensversicherung bereits vorsorgen. Immerhin zählt die Lebensversicherung zu den Sicherheiten, die von Banken gerne angenommen werden.

Das ist wichtig

Es ist jedoch notwendig, dass die Lebensversicherung um Sicherheiten zu bieten rechtzeitig abgeschlossen wird. Wenn die Lebensversicherung Sicherheiten für die Bank bringen soll, muss der Rückkaufwert entsprechend hoch sein. Es spielt hingegen keine Rolle, wie hoch die Summe der Lebensversicherung ist.

Eine Risikolebensversicherung bietet anders als die klassische Lebensversicherung keine Sicherheiten für die Bank, da sie erst beim Ableben aktiviert wird. Sie kann das beantragte Darlehen daher nicht absichern und es ist sinnlos sie zu beleihen.

Soll bei einem Kredit die Lebensversicherung als Sicherheit genutzt werden, ist eine kapitalbildende Lebensversicherung erforderlich. Je länger die vorangegangene Laufzeit ist, umso höher ist der Rückkaufwert und umso lieber gewährt die Bank das gewünschte Darlehen. Vor allem bei einem Darlehen im Immobilienwesen ist es sehr wichtig, rechtzeitig vorzusorgen und einen eventuellen Kredit abzusichern.

Es ist jedoch zu beachten, dass nicht jede Kreditlebensversicherung tatsächlich gut ist. Bei gleicher Beitragshöhe gibt es im Vergleich dennoch deutliche Unterschiede. Bevor eine Lebensversicherung für Sicherheiten bei der Kreditaufnahme abgeschlossen wird, lohnt sich ein umfassender Vergleich bei verschiedenen Anbietern.

Wenn die Lebensversicherung Sicherheiten für die Bank bringen soll, zählt nur die persönliche Kapitallebensversicherung des Kreditnehmers. Es ist nicht möglich auf die Versicherung des Ehegatten oder Lebensgefährten zurückzugreifen, außer sie sind offizielle Mitantragsteller für den Kredit.

Achtung!

Wenn sie das nicht möchten, können sie alternativ dazu als Bürge fungieren, empfehlenswert ist das jedoch nicht. Der Bürge haftet mit seinem gesamten Vermögen für die Rückzahlung des Kredits.

Wenn der Kreditnehmer aus diversen Gründen nicht mehr in der Lage ist den Kredit abzulösen, ist die finanzielle Situation des Bürgen sehr oft bescheiden. Auf diese Weise wurden schon Freundschaften und Familien zerstört.

Statt einem Kredit die Lebensversicherung beleihen

Wenn keine Kreditaufnahme gewünscht ist, aber ein hoher Rückkaufswert bei der Kapitallebensversicherung vorhanden ist, gibt es durch eine Beleihung eine weitere Möglichkeit zu Bargeld zu kommen.

Eine Beleihung der Kapitallebensversicherung kann einen kurzfristigen Liquiditätsengpass problemlos überbrücken. Auch wenn es auf den ersten Blick teuer erscheint, kann ein Vergleich mit einem klassischen Darlehen sinnvoll sein.

Je nach dem welche Konditionen der Anbieter bei der Beleihung anbietet, kann die Beleihung deutlich günstiger für den Kunden sein, als die Kreditaufnahme bei der Bank.

Es ist nötig die Augen offen zu halten und genau zu analysieren, welche Bedingungen für die Beleihung angeboten werden. Wenn der Zinssatz den eines Bankkredits übersteugt, ist eine Beleihung nicht sinnvoll und der Bankkredit ist vorzuziehen.

Auch bei der Beleihung ist eine positive Bonität seitens des Kreditnehmers Voraussetzung, ebenfalls muss das Einkommen ausreichen. Die meisten Anbieter der Beleihung verlangen außerdem eine Mindestsumme des Rückkaufswerts, die bereits erreicht sein muss.

Vorher kann in vielen Fällen kein Darlehen vergeben werden. Wenn die Kapitallebensversicherung beliehen wurde, bleibt der Todesfallschutz bestehen, sofern die Versicherung nicht gekündigt wird.

Die meisten Verbraucher denken allerdings, dass eine Beleihung ihre KV außer Kraft setzt. Die Beleihung hat lediglich einen Einfluss darauf, welche Leistungen im Überlebensfall gezahlt werden, nicht jedoch auf Leistungen im Todesfall.

Je nach Rückkaufswert kann es finanziell durchaus sinnvoll sein, statt einem Kredit die Lebensversicherung zu beleihen. Zu denken ist dann aber, dass die Lebensversicherung keine Sicherheiten mehr für die Bank bietet und nicht noch einmal als solche eingesetzt werden kann.

Das ist wichtig

Bevor statt einem Kredit die Lebensversicherung beliehen wird, ist ein umfangreicher Vergleich sinnvoll. Da die Lebensversicherung viele Sicherheiten bei Aufnahme von einem Darlehen bietet, sind die Zinssätze der Bank oft gering. Noch weiter werden sie gesenkt, wenn eine zusätzliche Kreditlebensversicherung abgeschlossen wird.

Ob es sinnvoller ist bei einem Kredit die Lebensversicherung zu beleihen oder sie als Sicherheit zu hinterlegen, ist von mehreren Faktoren abhängig. Bei einem hohen Rückkaufswert kann es sich durchaus lohnen, statt Kredit die Lebensversicherung zu beleihen. In den meisten Fällen ist es aber eher sinnvoll, beim Kredit die Lebensversicherung als Sicherheit zu nutzen.

Kredit mit Lebensversicherung bietet Sicherheiten

Ob die Kapitallebensversicherung nun beliehen wird oder die Lebensversicherung Sicherheiten für die Bank bieten soll, sie ist immer eine gute Möglichkeit, um eine eventuelle Kreditaufnahme abzusichern.

Eine kapitalbildende Lebensversicherung ist eine Investition für die Zukunft, die gerade im Baukreditwesen eine erhebliche Rolle spielt. Wer im Vorfeld schon weiß, dass er eines Tages eine hohe Kreditsumme aufnehmen wird, kann mit der Lebensversicherung Sicherheiten bieten, die kaum eine Bank vom Tisch weist. Je höher der Rückkaufwert ist, umso besser stehen übrigens die Chancen, dass eine Beleihung mehr Sinn macht als eine Kreditaufnahme.

Die Kreditlebensversicherung

Die klassische Lebensversicherung bietet Sicherheiten für die Bank, doch es gibt auch eine Kreditlebensversicherung. Auch diese Form der Lebensversicherung soll die Bank vor einem Ausfallrisiko schützen.

Achtung!

Bei einer Kreditaufnahme besteht trotz festem Job und positiver Bonität ein Risiko eines Ausfalls. Wenn der Kreditnehmer von einer schweren Erkrankung betroffen ist, er überraschend seinen Job verliert oder der Partner verstirbt, kann das Darlehen oft nicht mehr zurückgezahlt werden. Spätestens jetzt wird die Bank auf Sicherheiten zurückgreifen wollen und hier greift die Kreditlebensversicherung.

Damit das Risiko einer Insolvenz gering gehalten wird, kann der Kreditnehmer schon bei Kreditaufnahme eine Kreditlebensversicherung abschließen. Im Falle eines Ausfalls oder im Falle des Ablebens des Ehepartners greift diese Kreditlebensversicherung und übernimmt die restlichen Raten. Auch im Todesfall werden die Schulden nicht den Erben auferlegt. Die Kreditlebensversicherung wird auch als Restschuldversicherung bezeichnet.

Es ist zu bedenken, dass die Kosten der Kreditlebensversicherung vom Kreditnehmer getragen werden müssen. Wie hoch die Kosten sind richtet sich nach verschiedenen Faktoren.

Das Alter spielt bei der Kreditlebensversicherung ebenso eine Rolle wie die aktuelle, finanzielle Situation, die Kredithöhe und die Lebenslage. Rechtlich gesehen muss aber bekannt sein, dass eine Gewährung von einem Darlehen niemals unter Voraussetzung eines Abschlusses einer Kreditlebensversicherung erfolgen darf. Es handelt sich hierbei um eine freiwillig abgeschlossene Rechtschuldversicherung.

Bei einem Kredit die Lebensversicherung belasten

Wenn es tatsächlich passiert und das Darlehen kann nicht mehr getilgt werden, bleibt der Bank für den Kredit die Lebensversicherung als Sicherheit. Die ausstehenden Raten vom Darlehen können dann durch einen Rückkauf getilgt werden.

Wenn beim Kredit die Lebensversicherung genutzt wird, erfolgt seitens der Bank ein Rückverkauf an den Versicherungsgeber. Von der erzielten Verkaufssumme wird das Darlehen getilgt. Wenn durch den Kredit die Lebensversicherung verkauft werden muss, erhält der Kreditnehmer den Überschuss aus dem Verkauf ausgezahlt.

Vor allem bei einem großen Kredit ist die Lebensversicherung für viele Banken eine sehr gern gesehene Form der Sicherheit. Wird bei einem Kredit die Lebensversicherung als Sicherheit hinterlegt, ist dies nicht gleichbedeutend mit einer Kreditlebensversicherung oder einer Beleihung. Es handelt sich hierbei vielmehr um drei verschiedene Arten, mit einer Lebensversicherung Sicherheiten zu gewähren.

Unsere neuesten Artikel

Scroll to Top