Kreditrechner

Online-Kreditvergleich

Was kostet der Traum vom Tauchen?

Elternkompass Prüfsiegel
Nach höchsten wissenschaftlichen Standards verfasst und von Experten geprüft. Information Button

Dieser Artikel entspricht dem aktuellen wissenschaftlichen Stand sowie unseren journalistischen Leitlinien und wurde von Experten geprüft.

Zu den Quellangaben

Ein Tauchschein ist die beste Basis für jeden Tauchgang auf dieser Welt. Nur mit fundiertem Wissen und mit praktischen Kenntnissen wird das Tauchen in den Tiefen der Weltmeere auch zum grenzenlosen Vergnügen. Wenn Sie schon lange von einem eigenen Tauchschein träumen, dann sollten Sie sich gründlich über alle günstig finanzierbaren Tauchkurse in Ihrer näheren Umgebung informieren.

FAQ zum Tauchen lernen

Tauchen lernen bei leidenschaftlichen Tauchern

Das ist wichtig

Eine professionelle Ausbildung können Sie nicht nur im Urlaub am Meer oder an einem See machen. Sicherlich bereiten die Tauchgänge mit dem Trainer bei strahlendem Sonnenschein besonders viel Spaß. Aber die technischen Feinheiten für Ihre Ausflüge in die Unterwasserwelt lernen Sie genauso gründlich vor Ort daheim in einer anerkannten Tauchschule.

Außerdem hat ein Kurs in Ihrer Heimat den Vorteil, dass Sie sowohl die Theorie als auch die Praxis in Ihrer gewohnten Umgebung lernen. In tiefen Schwimmbadbecken erleben Sie Ihre ersten Bewegungen unter Wasser mit der Sauerstoffflasche auf dem Rücken. Lassen Sie sich im Hallenbad im Sprungbecken oder im Spezialbecken Ihrer Tauchschule von dem einzigartigen Gefühl unter Wasser atmen zu können, überraschen. Sie werden nach dem ersten Tauchgang nie wieder auf Ihr neues Hobby verzichten wollen.

Wenn Sie sich noch immer Gedanken über die Finanzierung Ihres Tauchscheins machen, dann gibt es die Möglichkeit einen Minikredit aufzunehmen. Mit diesem Kredit bezahlen Sie den Tauchkurs und Ihre Ausrüstung nach erfolgreich bestandener Prüfung. Sogar Ihren ersten Urlaub in einem Tauchparadies können Sie mit diesem Kredit finanzieren. Da die Tauchschein Kosten bei anerkannten Tauchschulen für einen Kompaktkurs nur zwischen 300 und 400 Euro betragen, verlieren Sie nie den Überblick über Ihr neues Hobby.

Open Water Diver Tauchschein für Jung und Alt

Da der internationale Tauchschein ab einem Alter von nur zehn Jahren gemacht werden kann, ist ein Tauchkurs auch eine schöne Idee für einen Familienurlaub. Alle Tauchschüler sollten ein ärztliches Attest bei der Anmeldung zum Kurs vorlegen, in dem die Tauglichkeit für den Tauchsport von einem Sportmediziner bestätigt wird. Die Tauchkurs Preise für Kinder und Jugendliche unterscheiden sich nicht von den Kosten für die Erwachsenen.

Das ist wichtig

Alle erfolgreichen Tauchschüler erhalten nach dem Lehrgang ein international anerkanntes Open Water Diver Zertifikat, mit dem sie in allen Tauchressorts der Welt Tauchausrüstungen leihen können. Ein Tauchschein wird Ihnen viele Türen öffnen, sodass Sie die Welt noch einmal mit anderen Augen sehen lernen werden. In den Gruppenkursen für den Tauchschein sind in der Regel maximal vier Schüler pro Lehrer.

Zur Auswahl stehen Kurse, die regelmäßig über viele Wochen an mehreren Stunden stattfinden, und Kompaktkurse, die an mindestens zwei aufeinander folgenden Wochenenden angeboten werden. Sollten Sie bereits schon einmal einen Kurs begonnen haben und aus den unterschiedlichsten Gründen wieder abgebrochen haben, dann ist ein Wiedereinstieg in einen Kurs kein Problem.

Alle Tauchkurse sind inhaltlich völlig identisch, damit die Zertifikate international anerkannt werden. Bei den meisten Tauchschulen sind die Kosten für Ihr Logbuch, das Lehrbuch und die Leihausrüstung sowie die abschließende Beurkundung über Ihre bestandene Prüfung enthalten. Bei der Anmeldung zum Kurs sollten Sie auch ein Passbild für Ihren Tauchschein vorlegen. Außerdem lohnt sich die Investition in eine eigene ABC-Ausrüstung.

Diese Grundausrüstung für Taucher besteht aus einer Tauchmaske mit Sichtscheibe, einem Schnorchel, der perfekt zur Maske passt, und den Tauchflossen. Die Gesamtkosten für Ihren Tauschschein erhöhen sich mit dieser Ausrüstung und dem Passfoto ungefähr auf 500 bis 600 Euro. Der Kauf einer hochwertige ABC-Ausrüstung ist sinnvoll, da die ersten Übungstauchgänge mit einer optimal passenden modernen Ausrüstung viel Freude bereiten.

Daraus besteht die Grundausrüstung für Taucher:

Tauchmaske mit Sichtscheibe
Schnorchel
Tauchflossen

Von Anfang an wie ein Profi tauchen

Viele leidenschaftliche Taucher raten vom ersten Tag an mit der eigenen Tauchausrüstung das Tauchen zu lernen. Eine Leihausrüstung ist sicherlich eine Alternative, wenn die Ausbildung für Sie ein Schnupperkurs ist. Dennoch kann im Rahmen eines kleinen Kredits, der in wenigen Raten zu einem günstigen Zinssatz rasch wieder abgezahlt ist, die komplette Ausstattung mit Anzug und Tauchflasche finanziert werden.

Von der ersten Sekunde an erleben Sie professionellen Tauchsport in Ihrem eigenen Tauchanzug, der Sie viele Jahre in alle Weltmeere und in viele Seen begleiten wird. Nutzen Sie Ihren finanziellen Spielraum und leisten Sie sich eine Komplettausrüstung, die es von Markenherstellern ab ungefähr 1.300 Euro gibt. Sicherlich werden auch viele wesentlich teurere Ausstattungen angeboten, aber ein solides Set eines namhaften Herstellers ist für die ersten Jahre eine gute Investition.

Machen Sie Ihren Tauchschein in Ihrem eigenen Anzug mit Ihrer eigenen Sauerstoffflasche. Freuen Sie sich nach bestandener Prüfung auf den gemeinsamen Ausflug mit Ihren Tauchlehrern, die Sie nach Aushändigung des Zertifikats als ebenbürtige Sportkameraden betrachten werden. Je nach Ihren Wünschen und Sehnsüchten belaufen sich die Tauchschein Kosten daher von ungefähr 300 bis zu 1.800 Euro.

Diese Kosten fallen gegebenenfalls in einem Familienurlaub für alle Mitglieder Ihrer Familie an. Doch der Tauchschein kann auch ein ganz persönliches Geschenk nur an Sie selbst werden, wenn Ihr Ehepartner und Ihre Kinder viel lieber surfen als mit Ihnen zu den bunten Fischen zu tauchen.

Advanced Open Water Diver Kurs – Selbständig in allen Gewässern tauchen

Tipp

Wenn Sie sich im Wasser mit der Sauerstoffflasche rundum wohlfühlen, dann ist der Advanced Open Water Diver Kurs eine gute Idee. In diesem Tauchkurs für Fortgeschrittene lernen Sie auf der Basis Ihrer Kenntnisse aus dem Grundkurs in größeren Tiefen selbstständig zu tauchen. Auch für diesen Kurs wird ein internationaler Tauchschein nach bestandener Prüfung ausgestellt.

In mehreren Freiwassertauchgängen optimieren Sie Ihre Navigations-Kenntnisse. Möchten Sie auch diesen Tauchkurs mit Ihren Kindern gemeinsam machen, dann müssen Ihre Kinder bereits zwölf Jahre alt sein. Der Kurs für diesen Tauchschein kostet durchschnittlich nur 200 bis 300 Euro. Damit Sie alleine oder auch in der Gruppe bis zu einer Tiefe von 30 Metern tauchen können, benötigen Sie insgesamt nur ungefähr 2.000 Euro.

Sporttaucher haben sogar ein Tiefenlimit von 40 Metern. Die Investition in Ihr neues Hobby, das Sie Ihr Leben lang genießen werden, lohnt sich auf jeden Fall. Starten Sie jetzt mit einem günstigen Kredit in die spannende Welt des Tauchens. Schon bald werden Sie im berühmten Barrier Reef vor der Küste Australiens tauchen können. Sie haben viele schöne Ziele vor sich. Melden Sie sich in der Tauchschule Ihrer Wahl an.

Unsere neuesten Artikel

Scroll to Top