Erfahre mehr aus der Kreditwelt

Kreditratgeber

Wann lohnt sich ein Kleinkredit? Zinsgünstig kleine Kredite aufnehmen

  • Markus
  • 21.02.2019

Die jährliche Abrechnung des Stromanbieters, ein defektes Auto oder eine kaputte Waschmaschine können Gründe zur Aufnahme eines Kleinkredits sein. Wichtig wird dabei, dass der Kredit umgehend ausbezahlt wird und den finanziellen Engpass ohne Wartezeit überbrücken lässt.

Verlangt der Energieanbieter eine Nachforderung, haben Sie im Regelfall nur wenige Tage Zeit für die Überweisung. Das heißt, dass Sie bereits nach kurzer Zeit in den Zahlungsverzug geraten und mit einem Eintrag in der Schufa rechnen müssen.

Um diese Einschränkung der Bonität zu vermeiden, können Sie einen Kleinkredit aufnehmen und die notwendige Zahlung sofort tätigen. Kleinkredite müssen nicht teuer sein, denn in einem Vergleich schaffen Sie Transparenz und finden heraus, wo Sie kleine Kredite aufnehmen und die günstigsten Zinsen bekommen können.

Online-Kreditvergleich

Was ist ein Kleinkredit?

Die Bezeichnung Kleinkredite bezieht sich auf die Summe des Kredits, die bei 100 Euro beginnt und maximal 3.000 Euro Kreditsumme beinhaltet. Der Kleinkredit ist auch unter der Bezeichnung Minikredit bekannt und gehört zu den Darlehen, die aus unterschiedlichen Gründen immer häufiger beantragt werden.

Für einen Kleinkredit müssen Sie nicht zwingend über eine hohe Bonität verfügen, da die Schufa fair geprüft und beim Kleinkredit aufnehmen nicht streng bewertet wird. Je geringer die beantragte Summe ist und je schneller Sie die Verbindlichkeit tilgen, umso günstiger sind die Angebote für Kleinkredite.

Der Minikredit weist eine Besonderheit auf. Im Regelfall tilgen Sie Kleinkredite in einer Summe in einem Zeitraum von 90 Tagen. Ratenzahlungen sind möglich, aber in den meisten Fällen auf eine Laufzeit von maximal drei Monaten begrenzt. Wenn Sie eine Ausnahme wünschen, verteuert sich der Minikredit und es gilt abzuwägen, ob er sich dabei noch als günstige und sinnvolle Möglichkeit erweist.

Für welche Anschaffungen kann man einen Kleinkredit aufnehmen?

Wie der Höchstsumme zu entnehmen ist, eignen sich Kleinkredite primär für Anschaffungen und Rechnungen im unteren Bereich. Eine kurze Urlaubsreise, eine Reparatur, die Anschaffung eines neuen Möbel oder eine eilige Rechnung sind Gründe, die für einen Kleinkredit sprechen.

Vor allem im Kontext zu eiligen und keinen Aufschub duldenden Rechnungen oder Anschaffungen gelangt der Kleinkredit in den Fokus. Die meisten Angebote, wenn Sie kleine Kredite aufnehmen, sind mit einer sofortigen Auszahlung ohne Wartezeit verbunden. Bei Ihrer Hausbank sind Minikredite im Regelfall nicht möglich.

Doch auf dem freien Finanzmarkt oder über einen seriösen Finanzdienstleister können Sie problemlos einen Kleinkredit aufnehmen und die gewünschte Anschaffung tätigen. Die Voraussetzungen entsprechen beim Kleinkredit den Bedingungen, die auch beim klassischen Ratenkredit ins Augenmerk gelangen. Lediglich im Bezug auf Ihre Bonität gibt es Abweichungen, da Sie kleine Kredite aufnehmen und demzufolge nicht mit einer strengen Bewertung des Schufa-Score rechnen müssen.

Kleinkredite vergleichen und Zinskosten sparen

Die Zinsen präsentieren sich mit deutlichen Differenzen. Heute ist es nicht unüblich, dass Sie einen Kleinkredit aufnehmen und sich sogar einen Negativzins sichern können. Ob diese Option sinnvoll ist, hängt von den Rahmenbedingungen ab.

Ehe Sie kleine Kredite aufnehmen, nutzen Sie kostenlose Vergleiche im Internet und verwenden den Kreditrechner, um Einblicke in Ihre Möglichkeiten und die verschiedenen Zinskonditionen zu erhalten. Möchten Sie direkt den besten Kleinkredit empfohlen bekommen, sollten Sie Konditionsanfragen stellen und mindestens drei Angebote gegenüberstellen.

Um einen Eintrag in der Schufa auszuschließen, erfragen Sie keinen Kredit, sondern ausschließlich die Konditionen. Anhand der für Sie errechneten Konditionsangebote können Sie in der Gegenüberstellung herausfinden, wo Sie die günstigsten Sollzinsen, den besten Effektivzins und die optimalsten Rahmenbedingungen wählen.

Online-Kreditvergleich

Schnelle Auszahlung - Kleinkredite als Eilkredit

Benötigen Sie einen kleineren Kreditbetrag, ist der Bedarf meist mit einer eiligen Anschaffung oder einer Rechnung, die kurz vor der Fälligkeit ist, gekoppelt. Hier bieten Kleinkredite große Vorteile, da sie meist als Sofort- oder Blitzkredit angeboten werden.

Je nach Anbieter kann das Geld am selben, spätestens aber am nächsten Tag als Gutschrift auf Ihrem Konto verbucht sein. Hierbei ist es wichtig, dass die umgehende Anweisung als kostenlose Leistung innerhalb des Kreditvertrags zur Verfügung steht und von Ihnen keine gesonderte Zusatzbuchung erfordert. Sollte der von Ihnen favorisierte Kleinkredit nicht ohne zusätzliche Gebühr sofort ausbezahlt werden, vergleichen Sie weiter und sehen von diesem Angebot ab.

Bedenken Sie beim Kleinkredit aufnehmen, dass Sie für die Tilgung keinen großen Spielraum haben und die Summe im Regelfall in einem Betrag zurückzahlen. Möchten Sie Kleinkredite in drei Monatsraten tilgen, sollten Sie auch diesbezüglich prüfen, ob Ihnen diese Option ohne Zusatzkosten und ohne eine Erhöhung der Zinsen zur Verfügung steht.

Mögliche Summen beim Kleinkredit

Die Auszahlungshöhe ist begrenzt und richtet sich neben den Kreditbedingungen des Geldgebers auch nach Ihrem finanziellen Background. Bei einem sicheren Einkommen und einer geringen Risikoeinstufung durch die Schufa, können Sie ganz unkompliziert und schnell einen Kleinkredit von bis zu 3.000 Euro beantragen.

Die meisten Kreditnehmer benötigen allerdings eine geringere Summe, so dass Sie kleine Kredite aufnehmen und bereits ab 100 Euro beantragen können. Bei Summen ab 1.000 Euro kann es sich lohnen, den Kleinkredit einem Ratenkredit gegenüber zu stellen und zu vergleichen, ob der Zinssatz und die Flexibilität im Vertrag beim Ratenkredit eher zu Ihren Vorstellungen passen.

Alternativen zum Kleinkredit

Je nach Einsatzbereich gibt es alternative Möglichkeiten, die Sie anstelle eines Kleinkredit nutzen können. Geht es zum Beispiel um die Anschaffung eines Artikels oder um eine Reparatur, lassen sich in vielen Fällen auch Ratenzahlungsvereinbarungen treffen.

Die Ratenzahlung ist in vielen Fällen zinsfrei und daher durchaus überlegenswert, ehe Sie einen Kleinkredit aufnehmen. Bei kleineren Summen kann sich auch eine Anfrage innerhalb der Familie oder im Freundeskreis als Alternative erweisen. Wenn Sie keinen Kredit aufnehmen möchten und dennoch nicht in Zahlungsverzug geraten wollen, kann ein Freund im Regelfall aushelfen und Ihnen das benötigte Geld auf privater Basis leihen.

Kleinkredite ohne Schufa Auskunft

Bei negativer Bonität müssen Sie beim Kleinkredit aufnehmen keine Probleme befürchten. Es ist nicht zwingend notwendig, dass Sie sich für einen Kleinkredit ohne Bonitätsauskunft entscheiden. Vielmehr können Sie günstigere kleine Kredite aufnehmen, die Sie trotz kleiner Einschränkungen in der Schufa erhalten.

Achten Sie grundsätzlich darauf, dass Sie sich auf einen seriösen Kreditgeber und auf ein bekanntes Vergleichsportal berufen. Anderenfalls kann ein Kleinkredit nicht nur teuer, sondern auch negativ für Ihre Bonität werden. Schließen Sie jedes Angebot aus, für das Sie sich nicht autorisieren oder mit einer Überweisung an den Kreditgeber in Vorkasse gehen müssen.

In diesem Fall handelt es sich nicht um einen seriösen Kleinkredit und Sie können mit Sicherheit davon ausgehen, dass Sie nach der erfolgten Überweisung nichts mehr von Ihrem Kredit hören.

Jetzt Kredite vergleichen

Jetzt Kredite vergleichen

Sparen Sie jetzt bis zu 2.163€ und bekommen Sie Ihren Kredit in 48 Stunden - ohne lästigen Papierkram!

Jetzt vergleichen & Geld sparen oder Jetzt informieren