Erfahre mehr aus der Kreditwelt

Kreditratgeber

Autokredit mit Anzahlung und Schlussrate: gängige Methode der Fahrzeug-Finanzierung

  • Fabian
  • 19.02.2019

Wer für die private Nutzung ein Auto kauft, zahlt nur selten den kompletten Kaufpreis sofort - egal ob für Neu- oder Gebrauchtwagen. Die teilweise berufliche Nutzung bildet ein weiteres Finanzierungselement: Dafür gibt es vom Arbeitgeber eine Kostenerstattung oder vom Finanzamt steuerliche Vergünstigungen. Insgesamt bleibt der Dreiklang aus Anzahlung, Autokredit über einige Monate und Abschlusszahlung eine beliebte Vorgehensweise.

Online-Kreditvergleich

Auspendeln von Monatsraten und Einmalzahlungen

Bei dem Autokredit mit Anzahlung spielt die Laufzeit eine große Rolle. Davon hängt ab, wieviel Euro an die Bank für die vereinbarten Monate jeweils fällig werden. Zunächst zur Begrifflichkeit: Der Autokredit mit Anzahlung fällt nicht unter die Bezeichnung Ballonkredit. Dieses Wort bezieht sich auf die Kreditfinanzierung ausschließlich mit Abschlussrate. Sie besitzt - ähnlich wie die mit der Anzahlung - schon eine erhebliche Größenordnung: also wie ein Ballon.

Ein anderer Begriff für diese Art von Autokredit lautet: Drei-Wege-Finanzierung. Er nimmt Bezug auf die drei Säulen Anzahlung, Kreditphase und Schlussrate. Auch für eine Leasing-Lösung kommt der Autokredit mit Anzahlung in Frage: An der Aufteilung des Auto-Preises zwischen den beiden Einmalzahlungen und einer Kreditaufnahme über vielleicht 36 oder 60 Monate ändert sich dabei nichts.

Klar ist aber: Ohne Schufa läuft nichts: Das ist die Auskunft-Datei, die dem Kreditgeber mitteilt, ob Sie Ihre Rechnungen und Ratenzahlungen bislang korrekt beglichen haben. Es gibt Möglichkeiten, eine negative Schufa-Auskunft zu umgehen - dazu weiter unten mehr

Vorzüge und Bedenkenswertes zu diesem Autokredit

Der Autokredit mit Anzahlung über die individuell bestmögliche Laufzeit besitzt Vorzüge. Es gibt allerdings Aspekte, die Sie nicht aus dem Blick verlieren dürfen. Der größte Vorteil dieser Möglichkeit für Autokauf oder -leasing besteht in den niedrigen Raten, die über die vereinbarten Monate Laufzeit fällig werden. Aber diese Euro bekommen Sie natürlich nicht geschenkt, sie treten an anderer Stelle einer solchen Finanzierung-Möglichkeit auf: bei der hohen Anzahlung beziehungsweise der großen Schlussrate.

Diese Art von Autokredit empfiehlt sich dann, wenn Sie genügend Geld für eine gute Anzahlung besitzen, von Ihrem regelmäßigen Einkommen aber nur geringe Raten für die Bank über die Monate aufbringen können. Den Schlusstermin für diesen Autokredit mit Anzahlung legen Sie vielleicht auf einen Zeitpunkt, an dem ein Sparvertrag zur Auszahlung kommt. Möglicherweise finanzieren Sie dieses Auto so, dass Sie als Freiberuflicher oder Unternehmer mit größeren Einnahmen nach einem erfolgreichen Projektabschluss rechnen können. Mit diesem Geld bezahlen Sie dann die Euro für die eventuell größere Schlussrechnung.

Zur Verfügung steht auch die Möglichkeit, für diesen Autokredit mit Anzahlung einen Anschluss-Autokredit mit dem Geldgeber zu vereinbaren. Oder das Fahrzeug nach Ende des Leasing-Vertrages zu verkaufen und damit die Restschuld zu begleichen. Doch bei Letzterem ist Vorsicht geboten. Dieser Endpunkt von dem Autokredit mit Anzahlung fordert, dass Sie den Wertverlust des Wagens und möglicherweise Unfallschäden mit einrechnen. Auch Ihr Ruf bei der Schufa spielt eine Rolle bei den Möglichkeiten, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Online-Kreditvergleich

Autokredit vom Händler - oder von der Bank?

Zum Autokredit mit Anzahlung stellt sich stets die Frage: Bei welchem Geldgeber nehme ich diesen Autokredit auf? Schließlich spielt die Höhe der Anzahlung eine große Rolle im gesamten Finanzierungskonzept bis zur Schlussrate. Je höher die Anzahlung ausfällt, desto weniger Zinsen fallen während der Laufzeit über die Monate an. Oder Sie zahlen die Finanzierung schneller ab mit größeren regelmäßigen Beträgen beziehungsweise einer kleineren Schlussrate.

All diese Überlegungen rund um das Auto fallen auch beim Kauf über das Leasing-Modell an. Besonders bequem ist es für Sie, wenn Sie den Autokredit mit Anzahlung direkt beim Autohersteller beziehungsweise seinen Verkaufsfilialen aufnehmen. Die Möglichkeit, Kreditkonditionen verschiedener Anbieter auf Ihre Euro-Belastung zu vergleichen, verschenken Sie dabei allerdings. Das gilt auch, wenn Sie sich für die Leasing-Variante entscheiden. Ein Ansprechpartner ist natürlich die Bank vor Ort, bei der Sie Ihr Girokonto und vielleicht diverse Sparverträge besitzen.

Suche nach speziellen Autokredit-Gebern

Der Vergleich mit den anderen kommunalen Geldinstituten in Ihrem Einzugsgebiet lohnt sich immer. Schließlich finden sich für Ihren Autokredit mit Anzahlung auch Anbieter, die sich auf besondere Felder spezialisiert haben. Diese Banken gibt es für den Autokredit genauso wie zum Beispiel für die Immobilien-Finanzierung. Es lohnt sich, dafür einmal Vergleichsportale im Internet zu besuchen. Schließlich gehen Sie mit dem Autokredit eine finanzielle Verpflichtung über viele Monate ein.

Vergessen Sie nicht: Bieten Ihnen das Autohaus oder der Hersteller über ihre Banken den Autokredit an, verdienen diese auch an den Kreditkosten. Andererseits gilt: Nehmen Sie den Autokredit über den Hersteller oder den Händler auf, steigen Ihre Chancen auf Rabatte. Sie werden noch größer, wenn Sie auch die KFZ-Versicherung bei dem Autohaus abschließen. Verlieren Sie bei aller Vorfreude auf das neue Auto aber nicht den Blick auf die Details der Finanzierung: die Autokredit-Höhe, die Monate der Laufzeit, die Zinssätze, das “Kleingedruckte”! Erst das zusammen zeigt Ihnen, wie viele Euro Sie der Autokredit mit Anzahlung wirklich kostet.

Der Auslandskredit ist immer eine Lösung

Der Autokredit mit Anzahlung ist auch dann möglich, wenn die Schufa-Auskunft nicht so günstig ausfällt. In diesem Falle haben Sie bei der einen oder anderen Bank - vor Ort und im Internet - wahrscheinlich Probleme, einen Autokredit mit Anzahlung zu bekommen. Möglicherweise ist diese Schufa-Auskunft jedoch veraltet und gibt Ihre aktuelle finanzielle Leistungsfähigkeit nicht wieder. Dann verlangen Sie bei der Schufa eine Korrektur - und die erfolgt, wenn Sie belegen, dass Sie die Voraussetzungen für einen Autokredit erfüllen. Dann ist auch in Deutschland der Autokredit wieder möglich.

Eine Variante, den Autokredit mit Anzahlung zu bekommen, existiert stets im Ausland. Die Finanzierung ist dabei in der Regel nur in einer Größenordnung zwischen etwa 3.500 und 7.500 Euro möglich. Die angebotene Laufzeit erstreckt sich dann gerne über 40 Monate - das sind mehr als drei Jahre! Das geht und schnell und problemlos online - doch: Bedenken Sie, dass bei diesen Konditionen erhebliche Zinsen anfallen - und die Schlussrate wartet am Ende auch noch auf Begleichung.

Eine letzte Möglichkeit, auch bei aktuell schlechter Auskunft über die eigenen Finanzen einen Autokredit mit Anzahlung zu bekommen, existiert noch. Sie hinterlegen den KFZ-Brief bei der Bank, die Ihnen die nötigen Euro gibt.

Zur Erklärung: Wer den KFZ-Brief besitzt, ist der Eigentümer des Fahrzeuges. Bedienen Sie über die Monate die fälligen Raten für das Auto nicht, holt die Bank sich den Wagen zur Sicherung eigener Ansprüche ab. Diese Möglichkeit für den Autokredit mit Anzahlung gilt auch für die Leasing-Variante.

Jetzt Kredite vergleichen

Jetzt Kredite vergleichen

Sparen Sie jetzt bis zu 2.163€ und bekommen Sie Ihren Kredit in 48 Stunden - ohne lästigen Papierkram!

Jetzt vergleichen & Geld sparen oder Jetzt informieren